Vollbild

Eintauchen & Wohlbefinden steigern Mooranwendungen im Hotel Moosanger

Mooranwendungen haben in Bayern eine lange Tradition. Besonders die Region rund um den idyllisch gelegenen Soier See blickt diesbezüglich auf eine lange Geschichte zurück.

Das Naturheilmittel Moor spielt dabei eine zentrale Rolle und zieht die Menschen, die hier leben seit Generationen in ihren Bann. Anfang des letzten Jahrhunderts ging man in der Umgebung des Soier Sees dazu über, das umfangreiche Wirkungs- und Einsatzgebiet des Moors zu vermarkten und Gästen aus der ganzen Welt zugänglich zu machen. Es entstanden die ersten Kuranstalten und Hotels. Mittlerweile gelten hier Mooranwendungen als wesentlicher Wirtschaftsfaktor.

Hochmoorbad mit Reinigungsbad und Nachruhe EUR 37,00
Offenmoor-Packung mit Nachruhe EUR 25,00
Moorpackung im Leinensäckchen EUR 16,00
Medizinisches Bad mit Kräuterzusatz EUR 20,00
Medizinisches Bad mit Luftperle und Kräuterzusatz EUR 22,00
Kohlensaures Bad mit Kräuterzusatz EUR 22,00
Ganzkörpermassage EUR 28,00
Großmassage EUR 16,00
Fußreflexzonenmassage EUR 25,00
Medizinische Fußpflege EUR 23,00
Manuelle Lymphdrainage / 60 Min. EUR 47,00
Manuelle Lymphdrainage / 45 Min. EUR 37,00
Manuelle Lymphdrainage / 30 Min. EUR 27,00
Krankengymnastik - Manuelle Therapie EUR 20,50 - 25,00
Krankengymnastik am Gerät EUR 35,00
Behandlung nach Dorn / Erstbehandlung EUR 30,00
Behandlung nach Dorn / Folgebehandlung EUR 20,00
Heißluft EUR   4,50
Bewegungsbad unter Anleitung / Gruppe EUR 10,50
Bewegungsbad unter Anleitung / Einzeln EUR 16,50
Inhalation EUR   6,50

 
Unser Haus ist zugelassen bei allen Krankenkassen und beihilfefähig nach Nr. 8 der BhV.

So wirkt die Schwarze Daune

Dabei lohnt sich ein Blick auf die vielfältige Wirkungsweise des Naturproduktes. Grundlage der „Schwarzen Daune“, wie sie auch bezeichnet wird, ist im Fall des Moorheilbades Bad Bayersoien die alpine Bergkiefer, die hier über Jahrhunderte ihre Wirkung entfalten konnte. Die heilsamen Inhaltsstoffe werden unter Wärme etwa bei einem Moorbad an den Körper abgegeben. Im 42°C warmen Moorbad kommt es zu einer langsamen Steigerung der Körperdurchblutung. Dadurch können heilsame Inhaltsstoffe in unterste Hautschichten eindringen. Auf medizinischer Ebene wirkt ein Moorbad hormonregulierend, hautstraffend und desinfizierend. Die Gelenke werden entlastet und durch die Wärmeeinwirkung kommt es zu einer nachhaltigen Schmerzlinderung – besonders entscheidend bei rheumatischen Erkrankungen, Osteoporose oder Arthrose.

Medical-Wellness in herrlicher Umgebung

Sich in der herrlichen Kulisse der Ammergauer Alpen eine bewusste Auszeit nehmen. Unter ärztlicher Kontrolle heilsame Moor-Anwendungen ausprobieren und sich bei diversen Beschwerden auf natürliche Weise helfen lassen: Auch das Hotel Moosanger gilt als Vorreiter auf dem Gebiet der Mooranwendungen, die hier in Form von Pauschalen oder attraktiven Moor-Kurpaketen angeboten werden.

Abwechslungsreich & vielseitig

Moorbad-Wärmetherapien, die es als Voll- oder Teilbäder gibt, werden von beliebten Moorpackungen ergänzt. Auch im Hotel Moosanger sind unterschiedliche Behandlungsmethoden möglich. Neben Moorbädern finden sich auch Ganzkörpermassagen oder Lymphdrainagen im Portfolio. Das reichhaltige Angebot an Behandlungen eignet sich besonders gut, um diverse Anwendungen zu kombinieren. So ist etwa eine Fußreflexzonenmassage nach einem medizinischen Bad möglich. Natürlich können sie sich auch für eine der Kurpakete entscheiden. Die maßgeschneiderten Packages sind auf die Dauer Ihres Aufenthaltes zugeschnitten.